Mitglied werden bei der Narrenzunft Rottweil
18. Oktober 2019
zurück zur Übersicht

Viererbund einigt sich – Narrentag wird verschoben

Vorstände und Zunftmeister der Viererbundzünfte aus Elzach, Überlingen, Rottweil und Oberndorf haben sich kürzlich zu einer außerordentlichen Zusammenkunft in Rottweil getroffen.

Darum gebeten hatte der Elferrat der Narrenzunft Oberndorf, die als Ausrichter des nächsten Narrentags die Freunde des Viererbunds 2023 empfangen wollten.

Dieser Termin muss nun verschoben werden – Grund hierfür sind dringende statische Bau-und Sanierungsmaßnahmen in den Sporthallen des Oberndorfer Gymnasiums. Diese stellten bereits beim Narrentag 2010 aufgrund ihrer Lage die zentralen Festhallen dar und waren als solche auch für 2023 fest eingeplant.

Die Stadtverwaltung Oberndorf informierte kürzlich den Oberndorfer Zunftmeister Marco Pfisterer, dass eine Fertigstellung der Hallen zum großen Narrentag nicht umgesetzt werden könne. Das ursprünglich vorgesehen Baufenster kann nicht eingehalten werden – der zeitliche Verzug sei bereits jetzt nicht mehr aufzuholen.

Da es in der Oberndorfer Innenstadt aber weder Freiflächen für ein Festzelt noch zentrumsnahe Hallen gibt, um die vielen Teilnehmer und Zuschauer mit der gebührenden Gastfreundschaft empfangen und bewirten zu können, sowie weitere Baumaßnahmen in der Stadt im Gange sind, entschied sich der Oberndorfer Elferrat den Narrentag 2023 zu verschieben. Diese Entscheidung wurde in enger Abstimmung mit den Vorständen des Viererbundes, sowie der Stadtverwaltung Oberndorf getroffen.

Die bereits geleisteten Planungsarbeiten der Narrenzunft Oberndorf, wie die Auswahl der Brauerei oder des Festwirts für die Hallen, aber auch das Marketingkonzept können uneingeschränkt auch 2024 genutzt werden.

Mit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten der betroffenen Hallen, wird Oberndorf dann 2024 auch eine Infrastruktur bieten können, die der eines Narrentags des Viererbundes würdig ist. Auch wenn durch diese Verschiebung die Geduld der vielen Viererbund-Narren auf die Probe gestellt wird, bitten die Oberndorfer Räte doch um Verständnis und versichern gleichzeitig einen glanzvollen Narrentag 2024 vorzubereiten.